Praxis-Portrait: Felix Adami (Oktober Kommunikationsdesign)

Christina Hölscher Marketing und Public Relations (PR)

Foto von Felix Adami– Ein Interview mit Felix Adami, Online Marketing Manager (IHK) und Projektmanager der Agentur Oktober Kommunikationsdesign

Mein Name ist Felix Adami. Ich bin 33 Jahre alt, lebe und arbeite in Bochum. Nach dem Studium bin ich als Quereinsteiger in der Marketingbranche gestartet. Ich habe parallel zu meinem Job als Projektmanager noch einen Abschluss als Marketingkaufmann erlangt. Mein Arbeitgeber Oktober Kommunikationsdesign ist keine klassische Werbeagentur. Unser Fokus liegt auf dem Design und dessen Bedeutung im Kommunikationsprozess. Wir kreieren Markenbilder und Identitäten für unsere Kunden, die aus den verschiedensten Branchen stammen. Genau diese Vielfalt und Abwechslung schätze ich sehr an meiner Arbeit. Unsere Geschäftsleitung ist sehr zukunftsgerichtet und versucht stetig die Agentur weiter zu entwickeln. Das Erlangen von neuen Kompetenzen und Fähigkeiten wird deshalb bei uns stets gefördert. Mein Arbeitgeber hat mit die Chance gegeben, mich im Rahmen einer Fortbildung in den Bereich Online Marketing ein zu arbeiten. Nach erfolgreichem Abschluss des Online Seminars beantworte ich gerne die Fragen der Business Academy Ruhr.

 

Lieber Felix, magst du uns erzählen, in welchem Bereich du tätig bist? Seit wann übst du die Tätigkeit aus?

Ich arbeite bei der Agentur Oktober Kommunikationsdesign seit 4 Jahren als Projektmanager. Seit diesem Jahr kümmere ich mich außerdem um den Bereich New Business.
Unsere Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Corporate Design und Corporate Identity. Dabei legen wir besonders viel Wert auf die Bedeutung von Design im Kontext der Kommunikation.
Wir erstellen sowohl Print- als auch Digital-Medien.

Beschreibe deinen Arbeitsalltag.

Mit Hilfe unserer Software-Tools prüfe, bearbeite und koordiniere ich meine laufenden Projekte. Dabei bin ich vor allem die Schnittstelle zum Kunden und unseren Designern. Je nach Kunden- und Projektgröße sind unsere Teams bis zu 8 Mitarbeiter stark. Als Projektleiter bin ich mit dem Art Director für den reibungslosen Ablauf des Projektes verantwortlich. Neben der Planung kümmere ich mich ebenfalls um die Abwicklung der Projekte, vom Angebot bis zur Rechnung.
Damit wir neue Aufträge generieren kümmere ich mich zudem um die Teilnahme an Ausschreibungen.

In welchem bereich des Online Marketings liegt dein Schwerpunkt?

Mein Schwerpunkt ist die Akquise von Neukunden. Damit wir in Zukunft unsere Unternehmensziele besser erreichen können, erwarte ich durch die konsequente Planung und Durchführung unserer Online Marketing Strategie, einen spürbaren Zuwachs an Kunden und Aufträgen.

Wie kam es dazu, dass du dich für die Weiterbildung zum Online Marketing Manager entschieden hast?

Ich habe das Angebot online entdeckt und die Beschreibung hat mir direkt zugesagt. Bisher hatte ich noch keine speziellen Erfahrungen in diesem Bereich, obwohl ich gelernter Marketingkaufmann bin. In meinem Arbeitsalltag ist mir zudem das Thema immer wieder untergekommen und ich konnte bisher nur auf Netzwerkpartner zurückgreifen. Damit ich in Zukunft mehr aus eigener Leistung erstellen kann, habe ich mich für die Fortbildung entschieden.

Was hat dir die Weiterbildung gebracht? Wie setzt du das Wissen in der Praxis ein/ um?

Die Weiterbildung war von der ersten Woche an sehr interessant und informativ. Die Unterlagen die man erhält sind bereits gut aufgearbeitet und helfen beim Einstieg in komplexe Themen. Natürlich muss man bereit sein sich einzulesen und mit den einzelnen Themen zu beschäftigen. Dabei kann man gut selbst entscheiden wie tief man in die Materie eintauchen möchte. Für mich war es besonders wertvoll einmal Zeit in die Ist Analyse zu investieren und die Wettbewerber zu analysieren. Auf dieser Grundlage kann ich mit unserer Geschäftsleitung die nächsten Schritte für unsere Agentur planen.

Welchen Online-Marketing-Tipp kannst du mit uns teilen?

Ich denke es ist besonders wichtig sich früh realistische Ziele zu setzten und dann die geeigneten Maßnahmen auszuwählen. Die Möglichkeiten sind enorm groß, aber es ist wichtig das man für sich und sein Unternehmen den optimalen Weg findet.

Welche Tipps gibst du jungen Menschen, die sich für deinen Arbeitsbereich interessieren?

Das Thema Online Marketing ist allgegenwärtig und wird auch in Zukunft eine enorme Bedeutung haben, deshalb kann ich jedem raten der sich für das Thema interessiert sich damit zu beschäftigen. Gerade als Einstieg war für mich der Kurs genau das richtige, weil ich so einen gut strukturierten Überblick bekommen habe. Besonders wertvoll war zudem der Austausch mit den Experten, deshalb rate ich auch jedem Jungen Menschen, sucht euch jemanden der im Bereich Online Marketing arbeitet und stellt Fragen zu allem was ihr nicht sofort versteht.

 

Vielen Dank für den tollen Einblick, Felix!

Christina Hölscher ist Soziologin und Erziehungswissenschaftlerin (B.A.), M.A. in Erwachsenen- und Weiterbildung sowie Social Media Managerin (IHK) und Online Marketing Managerin (IHK). Für die Business Academy Ruhr arbeitet sie in den Bereichen eLearning, Qualitätsmanagement sowie im Projektmanagement.