Online Marketing Professional (WIHOGA)

Format

Onlinekurs

Abschluss

WIHOGA-Zertifikat

Umfang

Berufsbegleitend 2-3 Monate

Preis

1.490€ inkl. MwSt.

Orte

bundesweit

Weiterbildung zum Online Marketing Professional

Tourismus - Hotellerie - Gastronomie - Catering - Events

Das Internet hat unser Verhalten verändert: man wird auf Neuerungen aufmerksam, indem man im Netz stöbert, Werbung sieht, einen Newsletter erhält. Digitale Kund*innen erreicht man über digitale Wege: sei es die eigene Webseite, die über Google zu finden ist, sei es eine Anzeige über Soziale Medien oder ein Newsletter. Mit den verschiedenen Techniken des Online Marketings geht es darum, den digitalen Kunden, zum baldigen Gast und Kunden werden zu lassen, ihn im Netz abzuholen und langfristig zu binden.

Starten Sie jetzt Ihre Weiterbildung zum Online Marketing Professional mit der vielfach ausgezeichneten Business Academy Ruhr in Kooperation mit der WIHOGA Dortmund (Wirtschaftsschulen für Hotellerie, Gastronomie, Handel und Dienstleistungen) und erlangen Sie ein WIHOGA-Zertifikat.

Termine und Anmeldung

Hier finden Sie alle kommenden Termine für Kurse zum Online Marketing Professional. Die Anmeldung zu den Kursen findet über E-Mail statt.

Keine Veranstaltung gefunden

Ziele der Weiterbildung

Der Lehrgang zum Online Marketing Professional hat zum einen das Ziel, die strategische Herangehensweise beim Online Marketing zu vermitteln. Zum anderen sollen die Teilnehmenden dazu befähigt werden, Online Marketing Maßnahmen für Unternehmen umzusetzen und zu evaluieren. Neben den grundlegenden theoretischen Grundlagen erhalten die Teilnehmer durch praktische Übungen das nötige Praxiswissen für die Optimierung der Website und die Implementierung von weiteren Online-Werbemaßnahmen.

Frau steht vor einer Flipchart mit der Aufschrift "Online Marketing"

Zielgruppen, Vorkenntnisse und Voraussetzungen

Die Weiterbildung richtet sich an alle aus Tourismus, Hotellerie, Gastronomie (inkl. Food Delivery), Catering und Veranstaltungs- und Eventbranche, die wissen möchten, wie man den digitalen Kunden auf sich aufmerksam macht und im Netz gefunden wird.

Eine Zulassungsbeschränkung besteht nicht, spezielle inhaltliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Im Lehrgang werden übliche Internet-Aktivitäten wie E-Mail, Recherchen im Netz etc. vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Onlineübungen erforderlich, sich Accounts auf den verschiedenen sozialen Plattformen (wie Facebook, Twitter, Instagram etc.) anzulegen und sich in Tools einzuarbeiten. Zusätzliche Kosten entstehen nicht. Es wird ein Laptop/PC mit Webcam, ein Headset und eine stabile LAN- oder WLAN-Verbindung benötigt.

Inhalte der Weiterbildung

Zunächst geht es darum, die Website als Dreh- und Angelpunkt aller Marketing Maßnahmen bestmöglich zu gestalten. Hier steht im Vordergrund, die Website für die Suchmaschine zu optimieren und nutzerfreundlich zu gestalten. Zudem wird vermittelt, wie man Anzeigen auf Social Media Plattformen und bei Google schalten kann. Weiter wird das Newsletter Marketing als mögliche Werbemaßnahme behandelt. Innerhalb des Webcontrollings werden Methoden vermittelt, wie man den Erfolg von Online Marketing Maßnahmen messbar machen kann.

-Grundbegriffe zum Webseitenaufbau: Website, Webseiten, Homepage, Landingpage
-Nutzerfreundlichkeit: Web Usability
-User Experience
-Kriterien für eine gute Web Usability
-Usability Testmethoden
-Responsive Webdesign
-Mobile Websites
-Mobile Apps
-Mobile Advertising
-Beispiele aus der Branche

-Begriffsdefinitionen Suchmaschinenoptimierung
-Abgrenzung SEO OnPage – SEO OffPage
-Darstellung in den Suchergebnissen
-Keyword Recherche
-Strukturen (Webseite, Landingpage, Navigation, URL)
-Content Optimierung (Texte, Bilder, Videos, Keywords)
-SEO OffPage (Inbound- und Outbound-Links)
-Linkbuilding: Linkpopularität, Linkgenerierung, Linkqualität
-Methoden und Techniken für den Linkaufbau (Backlinks, Linkbait, Social Media, Foren etc.)
-SEO Tools, Webseitenanalyse
-Beispiele aus der Branche

-Einführung in Social-Media-Advertising
-Social-Media-Ads in verschiedenen sozialen Netzwerken
-Werbemanagement Tools
-Unterschiede der Werbemöglichkeiten und Kampagnen auf sozialen Plattformen
-Gesponserte Inhalte und Paid Content
-Targeting für Werbekampagnen
-Generierung von Reichweite durch Werbung
-Steuerung von Kampagnen
-Auswertung und Kennzahlen
-Beispiele aus der Branche

-Grundlagen von Google-Ads
-Funktionsumfang und Einstellungen
-Erste Schritte: Konto anlegen, Bedienung
-Kampagnentypen: Such- und/oder Displaynetzwerk
-Anzeigenformate: Text-, Responsive-, Bild-, App, Video-, Produkt Shopping und Showcase Shopping- Anzeigen
-Kampagnen und Anzeigengruppen über Google Ads
-Budget, Gebote und Abrechnungsmodelle
-Keywords
-Kriterien einer guten Text-, Display-, Video- und App Anzeige
-Anzeigenverwaltung
-Auswertung und Kennzahlen
-Beispiele aus der Branche

-Kundenbindung durch Newsletter-Aktionen
-Anmeldung, Adressverwaltung und Datenschutz
-Newsletter-Software
-Gestaltung, Design, Versandzeitpunkt
-Rechtssicheres eMail-Marketing
-Einbindung des Newsletters in die Webpräsenz
-Bedeutung von Kundenbewertungen und Empfehlungen
-Bewertungsportale
-Einholen von Kundenbewertungen
-Umgang mit negativen Bewertungen
-Auswertung und Kennzahlen
-Beispiele aus der Branche

-Grundlagen des Web Controllings
-Instrumente: Tools zur Webseitenanalyse
-Einrichtung und Anwendung von Google Analytics und Google Search Console in der Praxis
-Berichte in Google Analytics: Echtzeit, Zielgruppe, Akquisition, Verhalten, Conversions
-Definition von Zielvorhaben
-Kennzahlen (KPI) in Google Analytics
-Ableitung von relevanten Kennzahlen für verschiedene Ziele (Umsatz, Kontaktanfragen, Bekanntheit, uvm.)
-Trackingmethoden, Kampagnen-Tracking, UTM Parameter in Google Analytics
-Verknüpfung von Google Ads und Google Analytics
-Interpretation und Auswertung der Daten
-Anwendungsbeispiele

(Abschluss-)Leistungen

Strategie

Entwicklung einer eigenen Online Marketing Strategie während des Kurses

Während der Weiterbildung entwickeln Sie eine Online Marketing Strategie für ein ausgewähltes Unternehmen. 

Präsentation

10-minütige mündliche Präsentation beim Online-Abschluss

Die Abschlussleistung besteht darin, die ausgearbeitete Online Marketing Strategie in einer 10-minütigen Präsentation beim Online-Abschluss vorzustellen.

Kursformat

Berufsbegleitender Onlinekurs

Berufsbegleitende Onlinekurse haben eine Dauer von 2 bis 3 Monaten und werden komplett online abgewickelt. Sie sind eine Kombination aus Online-Aufgaben und abschließender Videokonferenz. An einem festgelegten Tag wird ein neues Online-Lernmodul freigeschaltet. Die Teilnehmer haben dann eine Woche Zeit, die Online-Aufgaben zu bearbeiten. Es gibt insgesamt 6 Aufgaben pro Modul, was je nach Vorwissen und Lerntyp einer Lernzeit von etwa 8 Stunden entspricht. Der Kurs wird von einem Klassenlehrer und einem Fachdozenten begleitet. Während der Klassenlehrer den gesamten Kurs über anwesend ist, wechselt der Fachdozent wöchentlich. Man erhält individuelles Feedback zu den eingestellten Lösungen der Online-Aufgaben und erarbeitet im Rahmen des Kurses eine eigene Strategie für sein Unternehmen.

Bei Fragen rund um den Kurs wenden Sie sich gerne an das Team der Business Academy Ruhr