Förderung für digitale Weiterbildungen bis zu 50 Prozent sparen

Förderung für digitale Weiterbildungen – bis zu 50 % Kosten sparen

laurabecher Weiterbildung

Weiterbildungen sind in vielen Branchen mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Auch im Online Marketing gehören Weiterbildungen dazu und können verhelfen, auf der Karriereleiter ein Stück weiter nach oben zu klettern. Nicht nur einzelne Arbeitnehmer können sich ihre Weiterbildungen fördern lassen, auch Studierende und KMU’s haben dazu die Möglichkeit. Damit die Weiterbildungen nicht aufgrund finanzieller Barrieren scheitern müssen, stellen wir Ihnen im Folgenden unterschiedliche Möglichkeiten zur Förderung vor.

Allgemeine Möglichkeiten der Förderung:

Unterschiedliche Websites bieten Informationen zur Förderung von Weiterbildungen. Die zentralen Anlaufstellen wollen wir Ihnen hiermit näherbringen.

1. Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Auf der offiziellen Seite der Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sind verschiedene Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen aufgelistet. Hier kann man nach dem Thema, dem Bereich oder sogar der Stadt suchen, in der die Förderung stattfinden soll.

2. Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW

Die Seite Arbeit.Gesundheit.Soziales bietet dür den Raum NRW ebenfalls eine Liste unterschiedlichster Förderungen und beruflichen Weiterbildungen an. Trotz etwas sperriger Navigation kann man sich über die Suche der Seite über verschiedene Förderprogramme informieren, wie z.B. dem Bildungscheck NRW.

3. Bundesministerium für Bildung und Forschung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert auf ihrer Website über die sogenannte Bildungsprämie. Damit werden individuelle und berufsbezogene Weiterbildungen gefördert und mit einem Prämiengutschein und/oder einem Spargutschein unterstützt.

4. Bildungsgutschein

Der Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit ist sowohl an Arbeitslose, als auch an Arbeitnehmer gerichtet, damit eine Arbeitslosigkeit abgewendet werden kann. Außerdem bietet er die Möglichkeit einen fehlenden Berufsabschluss nachzuholen.

  • Der Bildungsgutschein kann aber leider nicht für die von uns angebotenen Kurse verwendet werden

5. InfoWeb Weiterbildung (IWWB)

Die Seite „InfoWeb Weiterbildung“ informiert nicht nur über anstehende Weiterbildungen aus ganz Deutschland, sondern liefert nützliche Informationen zum Bildungsurlaub in den verschiedenen Bundesländern. Hier wird erklärt, wie lange sich Arbeitnehmer freistellen lassen können und ob sie für die Zeit der Weiterbildung weiterhin bezahlt werden.

 

Rabatte auf spezielle Kurse der IHK Mittleres Ruhrgebiet (Bochum):

  • Studierendenrabatt für Weiterbildungen der Business Academy Ruhr: 250 Euro (Fortgeschrittenenkurse: 100 Euro)
  • Rabatt für Mitglieder des Deutschen Journalistenverbandes (DJV): 250 Euro (Fortgeschrittenenkurse: 100 Euro)
  • Rabatt für Alumnis, welche einen Kurs der Business Academy Ruhr bereits absolviert haben: 250 Euro

 

Ansprechpartner der IHK:

IHK Mittleres Ruhrgebiet
Bildungszentrum
Marc Hüffmann
Telefon: (02 34) 91 13-1 25
E-Mail: hueffmann@bochum.ihk.de

 

Möglichkeiten speziell für KMU:

Die Steirische Förderagentur SFG ist ein Beispiel dafür, wie KMU eine Förderung für ihre Weiterbildungen erhalten können. Im Fokus dieser Fördermöglichkeit stehen kleine und mittlere Unternehmen mit höchstens 249 Mitarbeitern. Dabei unterstützt die Förderagentur Weiterbildungsmaßnahmen für Unternehmer, Mitarbeiter, sowie Lehrlinge des Unternehmens im Bereich der Digitalisierung und Internationalisierung. Die Höhe der Förderung beträgt maximal 50 % der Kosten und maximal 2500 Euro pro Antrag, der zweimal im Jahr gestellt werden kann.

Geförderte Themen der Digitalisierung umfassen u.a.:

  • technische Höherqualifizierungen
  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Sicherheit/Datenschutz/Datenmanagement
  • Führung, Resilienz, Organisationsentwicklung, Personalmanagement/Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement, Wissensmanagement, Logistik

Zur Förderung der Internationalisierung unterstützt die SFG auch:

  • Fremdsprachen
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Projektmanagement
  • internationales Marketing & Vertrieb

Mehr zum Förderprogramm „SFG-Erfolgs!Kurs“ erfahren Sie hier.

 

Persönliches Beratungsgespräch:

Sollten Sie sich für einen Kurs im Bereich des Digital Business interessieren (Online Marketing Manager (IHK), Social Media Marketing (IHK), eCommerce Manager (IHK), Online Redakteur (IHK), etc.) beraten wir Sie gerne auch persönlich zum Kurs. Für weitere Informationen hinsichtlich der Fördermöglichkeiten Ihrer Weiterbildung, werden Sie sich bitte an den Ansprechpartner der jeweiligen IHK. Die Kontaktdaten des Ansprechpartners finden Sie, wenn Sie auf unserer Termin-Seite Ihre ausgesucht Weiterbildung anklicken. Bitte achten Sie darauf, dass Sie sich an der IHK beraten lassen, bei der Sie auch die Weiterbildung besuchen. Bei Fragen rund um den Ablauf, die Organisation oder die Inhalte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner der Business Academy Ruhr:Projektmanagement Christina Hölscher informiert zur Förderung von digitalen Weiterbildungen

 

Business Academy Ruhr
Projektmanagement
Christina Hölscher
Telefon: (02 31) 700 888-30
E-Mail: info@business-academy-ruhr.de