Der Vorteil von Instagram Guides

Instagram Guides – Die Landing Pages für Instagram

Business Academy Ruhr Social Media Management

Instagram hat viele Funktionen. Einige sind bekannter als andere. So wurde vor einigen Monaten die Guide-Funktion gelauncht und bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Produkte und Beiträge zu teilen und sie ähnlich wie einen Blog aufzubauen. Wie Instagram Guides funktioniert und was sie für Vorteile bringt, zeigen wir euch in diesem Blogbeitrag.

Was können Guides?

Mithilfe der Guide Funktion können User ihre Inhalte sammeln und wie in einem Blog zusammenstellen. Die Guides bestehen aus schon veröffentlichten Beiträgen und werden durch zusätzliche Informationen ergänzt. Durch verschiedene Unterseiten werden diese Beiträge in dem eigenen Profil als Tab dargestellt, die diese Beiträge zusammenfassen. Guides gibt es für Beiträge, Orte und für Produkte. Somit können Creator ihre Beiträge thematisch spezifischer organisieren. Zudem kann man dort nicht nur eigene, sondern auch fremde veröffentlichte Beiträge zusammenzustellen. Dieser Blog ähnliche Beitrag kann neben den textlichen Inhalten durch Fotos, Videos oder Galerien ergänzt werden. Für jeden Guide kann man nur jeweils ein Titelbild und eine kleine textliche Beschreibung hinzufügen. Vor allem Influencer können mithilfe der Guide-Funktion ihre Community mit hilfreichen Tipps und Informationen versorgen.

Wo findest du die Guide-Funktion?

Das sind die Guide OptionenHier findest du die GuidesDie Funktion ist bei einer separaten Registerkarte in dem Profil eines jeden Nutzers hinterlegt und bei der Registerkarte „Erkunden.“ So lässt sich über die übliche Upload-Funktion ein Guide erstellen. Anhand des Plus-Symbols kannst du dort nun die Guide-Funktion auswählen. Dort hast du die Wahl zwischen verschiedenen Kategorien. Du kannst Orte, Produkte oder Beiträge wählen. Hast du das und ein Titelbild und eine kleine Beschreibung hinzugefügt, musst du es nur noch speichern und hast ein Guide erstellt. Jeden erstellten Guide kannst du jederzeit mit weiteren Beiträgen füllen oder sie bearbeiten. Das Buch-Symbol in der Navigationsleiste leitet dich zu den, für dich zusammengestellten Guides weiter. Guides fassen mehrere Beiträge zu einem zusammen. Klickst du auf einen der geposteten Beiträge, öffnet Instagram eine neue Seite. Durch einen Klick auf das Bild eines Guides gelangst du auf den ursprünglichen Post zurück.

Wie veröffentlichst du sie?

Guides kann man per Direktnachricht oder in seiner Story teilen. Du musst nur beachten, dass die Beiträge, die du nutzen willst, bereits veröffentlicht sein müssen. Guides bieten Influencern auch zahlreiche Marketing Möglichkeiten. So ist es möglich, bezahlte Postings einer Kampagne zusammenzustellen, um diese als Werbung zu deklarieren. Guides verschaffen den Usern einen besseren Überblick über Themen, die sie interessieren und geben ihnen die Möglichkeit sich intensiver darüber zu informieren.

Hier veröffentlichen wechselnde Praktikantinnen und Praktikanten der Business Academy Ruhr Beiträge rund um das Digital Business.